AnyDesk

Anzeigen:
Screenshot der Software:
AnyDesk
Softwarebeschreibung:
Version: 5.5.3 Aktualisiert
Upload-Datum: 3 May 20
Entwickler: AnyDesk Software
Lizenz: Frei
Popularität: 24309
Größe: 3115 Kb

Rating: 3.8/5 (Total Votes: 28)

Anzeigen:


        AnyDesk ist die schnellste und komfortabelste Remote-Desktop-Anwendung der Welt. Greifen Sie von überall auf alle Ihre Programme, Dokumente und Dateien zu, ohne Ihre Daten einem Cloud-Dienst anvertrauen zu müssen. Alles, was Sie tun müssen, um loszulegen, ist das Herunterladen und Starten der 1.1MB Programmdatei. Keine Installation oder (Netzwerk-) Konfiguration erforderlich.
    

Was ist neu in dieser Version:

  • Eine Einstellung hinzugefügt, die direkte Verbindungen (Lochung) verbietet. Standard ist erlaubt.
  • Die automatische Wiederverbindung in der Remote-Neustart-Funktion wurde korrigiert.
  • Es wurde ein seltener Absturz behoben, der bei eingehenden Sitzungen auftreten konnte.
  • In einigen Situationen (z. B. virtuelle Maschinen) wurde von der ddraw-Ansicht kein Bild angezeigt. In diesem Fall verwendet AnyDesk jetzt gdi und zeigt ein Bild an.
  • Die Standard-Distribution von AnyDesk wurde nicht gestartet, wenn eine zuvor installierte MSI-Version von AnyDesk nicht korrekt deinstalliert wurde.

  • Was ist neu in Version 4.2.2:


    • Ein Alias ​​konnte nicht registriert werden, wenn '@ad' nicht angehängt wurde.

    Weitere Änderungen:

    • Bei erfolgreicher Alias-Registrierung wird ein Hinweis angezeigt, dass der Benutzer sich selbst um seinen Alias ​​und seine ID kümmern muss.

    Was ist neu in Version 3.7.0:

    • Sicherheitsänderung: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Berechtigungen während der Sitzung zurückgesetzt werden konnten.
    • In einigen Fällen wurde das AnyDesk-Hauptfenster in Windows 10 nicht korrekt dargestellt (transparente Bereiche werden angezeigt).

    Was ist neu in Version 3.6.3:

    • Es wurde ein Absturz beim Beenden von AnyDesk mit dem Taskleistensymbol behoben, während die Sitzungen ausgeführt wurden.
    • In seltenen Fällen zeigte die Verbindung zu Windows 10 kein Bild / kein schwarzes Bild.
    • Die Berechtigung für die Zwischenablage funktioniert erneut.
    • Nicht erlaubt, den Lizenzschlüssel zu ändern, wenn die Einstellungen deaktiviert sind.
    • Behoben SAS (Strg + Alt + Entf), was unter Windows Vista und aufwärts nicht funktionierte.
    • Auf einigen Windows 10-Systemen funktionierte AnyDesk nicht, wenn der Monitor gedreht wurde. Auf diesen Systemen sollte AnyDesk nun den Monitor-Inhalt normal übertragen.
    • Zwei selten auftretende Abstürze beim Schließen des Adressbuchs wurden behoben.

    Was ist neu in Version 3.6.1:

    Wichtiges Sicherheitsupdate, Fixed-DLL-Injection-Schwachstelle.

    Was ist neu in Version 3.5.0:

    Neue Funktionen:


    • Die Remote-Neustart-Funktion funktioniert jetzt auch, wenn AnyDesk nicht installiert ist. Bitte beachten Sie: Sie müssen eine Erhöhung vom entfernten Benutzer anfordern, bevor Sie in diesem Fall die Neustartfunktion verwenden.
    • Custom AnyDesk: Text und Titel der ID und Connect Group (Hauptfenster) können nun angepasst werden.
    • Custom AnyDesk: Vor dem Start des Frontends kann jetzt ein Haftungsausschluss angezeigt werden, der in Logo, Titel, Text, Hintergrundfarbe und dem Text auf den Schaltflächen "Annehmen" und "Abbrechen" angepasst werden kann. Es wird nur angezeigt, wenn AnyDesk nicht installiert ist und der Text Nicht-Whitespaces enthält. Alle anderen Einstellungen sind optional.
    • Custom AnyDesk: Zusätzliche Unterstützung für Umgebungsvariablen in Pfaden.

    Behobene Fehler:


    • Im D3D Fullscreen-Menü wurde der Tastaturmodus immer auf 'translate' eingestellt.
    • Der Einladungslink im Hauptfenster wurde nach dem Wechsel in die erweiterte Ansicht und zurück nicht mehr angezeigt.
    • Absturz beim Öffnen des Chatprotokolls im Back-End nach dem Schließen der Sitzung behoben.
    • Der Absturz wurde behoben, als das Sitzungsinformationsfenster geschlossen wurde, bevor die Remote-Daten angezeigt wurden.

    Was ist neu in Version 3.2.5:

    • Absturz nach Remote-Neustart behoben.
    • Ein Fehler im Merkmalsverfügbarkeitsindikator im Menü wurde behoben.
    • Es wurde ein Fehler im Adressbuch behoben, der es nicht erlaubte, ein Element aus der Kurzwahl direkt nach dem Start zum Adressbuch hinzuzufügen.

    Was ist neu in Version 3.1.1:

    • Verbesserte Stabilität
    • Einige Fehler im Chat wurden behoben
    • Signierte die exe- und msi-Dateien mit zwei Zertifikaten.

    Was ist neu in Version 3.0:

    • Zusätzliche Kantenscrollfunktion für den ursprünglichen Ansichtsmodus hinzugefügt. Verwenden Sie dies, wenn das Remote-Bild viel größer ist als der lokale Monitor.
    • Implementiert eine Adressbuchfunktion, die Online-Verwaltung von Computern ermöglicht. Das Adressbuch ermöglicht Ihnen das Markieren und Sortieren von Elementen in Gruppen. Sie benötigen eine Lizenz, um diese neue Funktion nutzen zu können.
    • Die Kurzwahl wurde mit einem erweiterten Modus verbessert.
    • Die Kurzwahl filtert jetzt die vorherigen Verbindungen bei Benutzereingaben.
    • Die Kurzwahl und das Adressbuch zeigen jetzt den Online-Status von Computern an - Rot: Offline, Grün: Online, Grau: Unbekannt
    • Implementierte Favoriten in der Kurzwahl. & nbsp; Dies betrifft auch die Windows-Sprungliste.
    • Im Fenster "accept" werden nun die eingehenden Remote-Sitzungen in Tabs anstatt in separaten Fenstern angezeigt.
    • Das Akzeptieren-Fenster bleibt nun so lange geöffnet, bis es vom Benutzer geschlossen wird, sodass die Unterstützer nach dem Remote-Support eine Chat-Nachricht hinterlassen können.
    • Die Chat-Ansicht wurde verbessert.
    • Die Sitzungseinstellungen werden jetzt gespeichert und wiederhergestellt, wenn Sie sich erneut mit demselben Remote-Computer verbinden.
    • Der benutzerdefinierte Client (exe und msi-Datei) kann nun den Lizenzschlüssel zur einfachen Bereitstellung einbetten.
    • Es wurde ein Fehler beim Kopieren der Zwischenablagedatei behoben, wenn der Benutzer eine Verbindung mit einem neu gestarteten Windows-Computer auf dem Anmeldebildschirm hergestellt und dann einen Benutzer angemeldet hat.
    • Neues Benutzeroberflächen-Design.
    • Die Lokalisierung wurde aktualisiert.
    • Dem Pfad des Service wurden Zitate hinzugefügt.

    Was ist neu in Version 2.6.0:

    • Aktivieren / Deaktivieren von Audio funktioniert jetzt
    • Einschränkungen für Empfangsverbindungsfenster wurden behoben

    Was ist neu in Version 2.2.2.0:

    • Verbesserte Funktion zur Erhöhung von Anfragen. & nbsp; Es ist jetzt möglich, Anmeldeinformationen für einen Admin-Benutzer zu übertragen, falls der Remote-Benutzer eingeschränkte Benutzerrechte hat und nicht die Administrator-Anmeldeinformationen. Darüber hinaus unterstützt die Funktion jetzt das Wechseln des Benutzers (schneller Benutzerwechsel), nachdem die Höhe erfolgreich war.
    • Ein Fehler in der automatischen Remote-Tastaturlayout-Erkennung wurde behoben.
    • Ein seltener Fehler wurde behoben, der dazu führen konnte, dass AnyDesk nach einiger Zeit nicht mehr verbunden werden konnte.
    • Verbesserter Mechanismus für die Zwischenablage. & nbsp; Dies sollte Probleme mit der Zwischenablage lösen.

    Was ist neu in Version 1.1.5:

    Der Port, der für externe Verbindungen verwendet wird, kann jetzt konfiguriert werden.

Screenshots

anydesk_1_2062.png

Unterstützte Betriebssysteme

Ähnliche Software

CompleteFTP
CompleteFTP

2 Oct 16

Net2Serial
Net2Serial

26 Oct 15

Kommentare zu AnyDesk

2 Bemerkungen
  • FULANO DE TAL 11 May 20
    EXCELENTE
  • silvia 31 May 20
    ho istallato la versione di any desk per pc . ho vista sp 1 32 bit
    riesco a scaricare e istallare, ma non si riesce ad avviare poi il programma!
    come mai? ho provato pure a disabiliare l antivirus, ma nulla
    avete altre soluzioni?
    grazie mille!
Kommentar hinzufügen
Schalten Sie auf die Bilder!